Pferd

Veröffentlicht in Tiere

Zahlreiche Erkrankungen wie Augenentzündugen, Allergien auf Futter, Abszesse und Immungsystemstörungen wie Asthma und Arthritits, Arthrose und Lungenentzündungen bedrohen unser Pferd. Ursachen dafür können wir im Ferntest mit TimeWaver aufspüren und dann gezielt beseitigen.

Die Erfolge der hier eingesetzten Fernoptmierung mit jeweils 20-80 Parametern zur Anregung der Selbstheilung wurden auch beim Menschen erfolgreich erprobt. (MIAR-Fallsammlung). Darmerkrankungen, Lahmheit und psychische Auffälligkeiten werden testbar und dadurch mit Homööpathie, Pflanzenkunde und Mikronährstoffen behandelbar.

Die gezielte Fernanalyse mit TimeWaver und individuelle Therapieauswahl für die Fernoptimierung, ist das umfangreichste Angebot für Ihr Pferd.

Fallbeispiel

Der 28-jährige Schimmel-Wallach Cassis zeigte Schwindel bis zum Umfallen in der Pferde- Box mit extremen Schwierigkeiten beim wieder Aufstehen, und schiefes Stehen. Die Testung zeigten Kreuzbein-Wirbel und Lendenwirbelsäule nach links gekippt. Diese Auflockerung des Halteapparates aus Fascien, Bändern und Muskulatur hat oft ihren Ursprung bei subchronischen Infekten. Hie fanden sich Streptococcinum- Nosode, Borrelien- Toxine, Chlamydien, Zahnherde und Influenza-Virus. Vermehrtes Augensekret wurde durch Staphylokokken verursacht. Die Optimierung mit auch zahlreichen psychisch- seelischen Parametern wurde durch orale Gabe von Mukokehl D5 und Nux vomica D6 unterstützt. Die Symptome verschwanden innerhalb weniger Tage dauerhaft.