Hasen und Kaninchen

Veröffentlicht in Tiere

Fallbeispiel

Sari, das schon ältere Zwergkaninchen litt unter Husten, Sekret am Auge und Ohr als Folge chronischer Dauerinfekte. Die Organ-Testung zeigte auffällige Werte bei linker Lunge, Nasennebenhöhle und Thymus. Die Mischinfektion bestand aus Yersinien, Cytomegalie- Virus, Toxoplasmose, Herpes Typ 6 (Aphten), Pilzbelastung und Streptococcus hämolyticus. Unverträglichkeiten bestanden auf Hafer, Wallnüsse, Knoblauch und Sellerie. Die Besendung erfolgte alle 8 Stunden für 17 Sekunden. Der Husten verschwand zuerst, die Augen- und Ohrsymptome nach der zweiten Testung in der vierten Woche. Allergene in Stall und Hof wurden mit einbezogen. Saris Frauchen benötigte wegen komplizierter Familien- Beziehungen ebenfalls Optimierung.